Saisonbericht U15 2016/17

Erstellt von Trainerteam U15 |

Unsere Ziele für die Saison 2016/17 waren sehr hochgesteckt. Meistertitel, und, das noch größere Ziel, Aufstieg in die Wfv-Liga.

Bereits am Trainingslager im Sommer in Schielleiten merkte man, mit welchem Engagement und Einsatz die Spieler gewillt waren diese Ziele zu erreichen. Und auch die Vorbereitungsspiele, zum teils auch gegen Mannschaften der Wfv-Liga, versprachen für die Saison 2016/17 einiges. Und wir sollten damit recht behalten, dass uns diese Mannschaft noch viel Freude bereiten würde.

Wir beendeten die Herbstrunde an erster Stelle, mit 9 Siegen und 2 Niederlagen und einer tollen Tordifferenz von knapp 30 Toren. Auch in der Gesamtwertung waren wir auf einem guten Weg zum Aufstieg.

In der Winterpause legten wir das Augenmerk auf Regeneration und beschränkten die Anzahl der Hallenturniere nur auf einige wenige. Höhepunkt war sicherlich unser Heimturnier, dass wir erfolgreich mit den Plätzen 1 und 2 beendeten.

Ab Februar hieß es wieder vollte Konzentration auf die Rückrunde um die Tabellenführung erfolgreich zu verteidigen. Und auch dies sollte unserer 11 eindrucksvoll gelingen. Bereits eine Runde vor Ende der Meisterschaft stand die U15 als Meister fest und beendete die Frühjahrssaison mit 9 Siegen, 1 Niederlage, einem Unentschieden, 106 geschossenen Toren und einer Tordifferenz von +74 Toren.

Fazit: Abgesehen von zwei der drei Niederlagen, die nicht notwendig waren und auf Unkonzentriertheiten und Nachlässigkeiten in allen Bereichen zurückzuführen waren, eine sehr starke Saison der U15. Vor allem im technischen Bereich zeigte die Mannschaft immer wieder, zu welch tollen Fußball sie in der Lage ist zu spielen. Hervorheben möchten wir 3 Spiele.

Spiel Nr. 1 wäre das Heimspiel gegen den FavAc. Ein Spiel, in dem wir den Gegner von der ersten Minute an unter Druck setzten und dies auch bis zum Ende des Spiels durchhielten. Wir ließen dem Gegner in diesem Spiel keine Chance und konnten eine Vielzahl an guten Kombinationen zeigen.

Spiel Nr. 2 wäre das Auswärtsspiel gegen Union Mauer. Ein Schlüsselspiel, sowohl für die Meisterschaft der U15, als auch für die Gesamtwertung. In diesem Spiel konnte man erkennen wie fokussiert und konzentriert die Mannschaft in dieses Spiel ging. Sie behielt in diesem Spiel die Nerven, ob diverser Geplänkel vor dem Spiel, besann sich auf ihre Stärken und zeigte absoluten Siegeswillen. Sowohl in Punkto Chancenauswertung als auch in Punkto Einsatz und spielerischen Können zeigte die Elf der U15 in diesem Spiel was sie kann und ging mit einem verdienten 4:1 Sieg vom Platz.

Spiel Nr.3 wäre unser letztes Spiel der Meisterschaft gegen den Post Sv. Ein Spiel, in dem es um nichts mehr ging, das wir jedoch nicht einfach herschenken wollten und so zeigte unsere Mannschaft an diesem Tag vor allem in taktischer Hinsicht eine herausragende Leistung. Obwohl der Gegner zum Teil mehr Anteile am Spiel hatte gab es nie den geringsten Zweifel, dass wir als Sieger vom Platz gehen sollten.

Drei Spiele die, verglichen miteinander, völlig verschiedene Gesichter unserer Mannschaft zeigten, die jedoch auch zeigten wieviel Potential in dieser Mannschaft steckt und wie vielfältig das Können dieser 11 ist. Es steht jedoch noch viel Arbeit und Training an, um in der Wfv-Liga zu bestehen, was wir jedoch dieser Mannschaft ebenfalls zutrauen, wenn jeder einzelne mit Willen und Engagenment bei der Sache ist und bereit ist für die Mannschaft alles zu geben.

Zu guter Letzt noch der Satz, der euch, der U15 der Saison 2016/17, immer in Erinnerung bleiben sollte und auf den ihr mit Stolz zurückblicken könnt:

 

IHR SEID MEISTER!!!

 

Das Trainerteam der U15

Zurück
Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik