SC Wollers Komet Hallenturnier am 6.1.2018

Kader: TM Max G., Michael U.(K), Jakob, Erik, Leo, Josef, Emil, Konni, Tobias, Junes

Mannschaften

Gruppe A: Wollers Komet, ASV 13, Hirshstetten, Union Mauer                                                 

Gruppe B: SV Donau, Wr. Viktoria, NAC, Admira Technopool

Gruppenspiele

Wollers Komet : ASV 13       5:0        Tore: 2x Jakob, je 1x Michi, Josef, ET
ASV 13 : Hirschstetten         3:0        Tore: je 1x Jakob, Josef, Junes
ASV 13 : Union Mauer          2:0        Tore: 2x Jakob

Im ersten Spiel zeigten alle eine grandiose Leistung. Das Bandenspiel wurde dieses Mal sehr gut eingebaut, die Pässe kamen an und oft wurden sogar Doppelpässe gespielt. Durch schöne Aktionen konnten wir einige Tore erzielen. Erfreut waren wir, dass die Chancenauswertung passte. Natürlich wäre das ein oder andere Tor noch möglich gewesen, aber bei kleinen Handballtoren ist dies nicht so leicht.

Gegen Hirschstetten waren wir die ersten Minuten sehr hektisch und unsicher. Der Ball wurde blind nach vorne gepasst. Oft spielten wir hohe Bälle, die keiner so richtig annehmen konnte. Nach und nach beruhigte sich das Spiel und wir spielten wieder besser zusammen. Auch das Zweikampfverhalten war in diesem Spiel nicht immer gut. Wir plagten uns sehr mit der Spielweise von Hirschstetten. Der gegnerische Tormann schoss sehr oft, da das Ausschießen über die Hälfte erlaubt war. Auch wenn die Jungs dies wussten, standen sie oft zu weit vom Gegner weg. Unser Tormann passte bei den Weitschüssen auch sehr gut auf und hielt das Tor sauber. Durch unser gutes Zusammenspiel wurden wir in diesem Match mit drei Treffern belohnt.

Im letzten Gruppenspiel reichte uns somit ein Unentschieden um Gruppensieger zu sein. Union Mauer brauchte einen Sieg um Erster zu sein. Dies wollten wir verhindern. Auch wenn das Spiel anfangs wieder sehr hektisch war, zeigten alle eine tadellose Leistung. Unser Tormann hielt souverän, die Spieler kämpften um jeden Ball und spielten schöne Aktionen. Auch wenn Latten- und Stangenschüsse dabei waren und der Ball einige Zeit nicht ins Tor wollte, konnten wir das Spiel für uns entscheiden.

Finalspiel

Wiener Viktoria : ASV 13      3:2      Tore: Michi Jakob

Aufgrund der tollen Leistung in den Gruppenspielen, spielten wir um Patz 1/2 im Finale gegen Wiener Viktoria. Der Gegner war nicht zu unterschätzen und wir stellten die Jungs auf ein hartes Spiel ein. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball. Doch überlegen waren wir. Durch eine gute Vorlage, welche verwertet wurde, konnten wir in Führung gehen. Der Gegner drückte immer mehr zum Ausgleich, aber unsere Jungs verteidigten sehr gut. Leider gaben wir unsere Führung aus der Hand. Konnten aber kurze Zeit später wieder 1:2 in Führung gehen.

Durch einen weiten Ausschuss des Tormanns, welcher gezielt auf unser Tor war, konnten sie erneut ausgleichen. Auch  durch ein unglückliches  Gegentor und der Führung von Wiener Viktoria gab keiner auf. Der Ausgleich wäre mehr als verdient gewesen. In den letzten Sekunden wäre dies auch fast passiert. Doch der Ball wollte kein drittes Mal ins Tor. Unglücklich und unverdient verloren wir das Spiel.

Aber keiner von euch muss traurig sein. An diesem Tag hat jeder von euch seine Leistung zu 100% gezeigt und bis zum Schluss gekämpft. 

Wir Trainerinnen wissen, dass der erste Platz jetzt schon mehr als verdient wäre und wir wünschen euch sehr, dass wir dies noch demnächst erreichen können!

Der Turniersieg ist jedoch nicht das Einzige was zählt, wichtig ist, dass ihr mit Freude spielt und bei jedem Turnier etwas dazulernt und euch mit vielen verschiedenen Teams messen könnt!

Wir sind stolz auf euch und euren Teamzusammenhalt und eure Mannschaftsleistung!

 

Platzierungen

  1. Wiener Viktoria
  2. ASV 13
  3. SV Donau
  4. Union Mauer
  5. Admira Technopool
  6. Hirschstetten
  7. NAC
  8. Wollers Komet

Zurück
Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik