Spielbericht

WFV-Liga U16 2017/18 1. Runde 19.11.2017 12:30 Uhr

ASV 13

A XIII Auhof Center

5 : 1

U16

19.11.2017

Asv13 : Austria XIII 5:1 (1:1)

Mit der Mannschaft von Austria XIII hatten wir einen Gegner zu Gast der uns noch aus den Spielen in der A-Liga sehr bekannt ist. Eine Mannschaft gegen die wir einige hart umkämpfte Spiele bestritten hatten, was wir auch dieses Wochenende wieder zu erwarten hatten. Das Ziel für uns war jedoch unumgänglich: 3 Punkte!!!

Unsere Mannschaft begann jedoch sehr unsicher, spielte, im Gegensatz zu letztem Wochenende, sehr ungenau und unkonzentriert. Als Draufgabe bekamen wir auch noch das sehr frühe Gegentor zum 0:1 aus einem Freistoss, was die Aufgabe für unsere Burschen nicht einfacher machte. Sie hatten zwar mehr Ballbesitz, konnten jedoch daraus nicht wirklich Kapital schlagen. Mit viel Kampf und Krampf konnte man kurz vor der Pause noch den Ausgleich erzielen um wenigstens nicht mit einem Rückstand die erste Hälfte zu beenden.

In der Pause gab es einige mahnende Worte an die Mannschaft, endlich wieder das zu tun was sie zu können vermögen. Fußball zu spielen, den Ball laufen zu lassen und entschlossen in die Zweikämpfe zu gehen.

Und siehe da, ab der 46. Minute konnte man wieder die U16 sehen, die man sich wünschte. Der Ball wurde schnell gespielt, es entstanden gute Kombinationen, der Gegner konnte kam kaum mehr aus der eigenen Hälfte heraus und die Abschlüsse führten auch wieder zum gewünschten Erfolg. Somit kamen wir zu einem, letztendlich hoch verdienten, Sieg von 5:1, wobei wir speziell in den letzten 15 Minuten versuchten das Spiel ruhig zu gestalten und so weit wie möglich ohne Verletzungen zu beenden, da einige Gegenspieler den Frust über das Ergebnis mit einigen harten, unnötigen Attacken Ausdruck verliehen.

Fazit: Ein Spiel bei dem wir die erste Halbzeit am besten sofort abhaken und den Mantel des Schweigens darüberlegen. Ein Spiel bei dem wir mit der zweiten Halbzeit auf alle Fälle zufrieden sein können. Nicht zu vergessen wäre, das es bereits zum Ende der Hinrunde zugeht und, auch das sollte einmal gesagt werden, das unsere Kinder alle auch schulisch derzeit sehr eingespannt sind. Jetzt heißt es noch einmal, die letzten Kräfte zu mobilisieren, und unsere letzten zwei Pflichtspiele dieses Jahres in der Meisterschaft und im Cup erfolgreich zu absolvieren. Es sind auf alle Fälle zwei schwere Spiele die hier auf uns noch warten, jedoch ist für unsere Mannschaft alles drinnen, und wenn sie mit dem Einsatz und Herz wie letztes Wochenende und der zweiten Hälfte dieses Wochendes spielt kann sie sich zum Abschluss des Jahres noch mit 2 guten Spielen selbst belohnen.

Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik