Spielbericht

A-Liga 2 U10-2 2017/18 4. Runde 23.09.2017 09:30 Uhr

LAC-Inter

ASV 13

4 : 5

Kader: Max (T), Luis (K), Michi, Konni, Erik, Saad, Mihael, Nikolas, Jan, Tobias, Niklas;

Tore: Niko 2, Saad 2, Michi 1;

Heute warteten bei angenehmen Fußballwetter LAC Inter auswärts auf unsere jungen ASV 13 Spieler.

Nachdem sie letzte Woche gegen eine stark spielende Team Wiener Linien Mannschaft sehr hoch verloren hatten, wollten die Jungs aus Speising heute wieder voll punkten.

Der heutige Gegner war unseren ASVlern bislang neu, allerdings wurde ihnen bewusst gemacht, dass genau solche Mannschaften nicht zu unterschätzen sind.

Nachdem im Training Hauptaugenmerk auf das Passen, das Annehmen und korrekte Weiterspielen gelegt wurde, sollten die Jungs heute versuchen dies auch umzusetzen.

In den ersten Minuten der 1. Halbzeit zeigten die Kids vom ASV 13 einige sehr gute Spielkombinationen, die zu Torerfolgen hätten führen können, aber letztendlich kam es leider nicht dazu. Entweder man scheiterte am herauslaufenden gegnerischen Tormann oder verfehlte knapp das Tor. Die Defensive agierte gegenüber dem letzten Spiel auf jeden Fall besser und konnte in der Anzahl der Balleroberungen überzeugen. Trotzdem dauerte es bis zur 17. Minute bis endlich der verdiente Führungstreffer zum 0:1 fiel. Das Nachsetzen und die anschließende Balleroberung führten dazu. In der 29. Minute führte ein Deckungsfehler – man steht halt leider nicht mit dem Rücken zum Gegner – zum 1:1. Doch gleich darauf bot sich eine Gelegenheit wieder in Führung zu gehen. Nachdem der gegnerische Tormann zu weit aus seinem Tor stand, nutzte ein ASVler die Chance und überhob diesen mit einem gezielten Weitschuss in der letzten Minute der 1. Halbzeit zum 1:2.

Obwohl die Speisinger spielerisch dem LAC überlegen waren, war es doch nicht genug. Da war mehr herauszuholen und das gab es auch in der Kabinenbesprechung von den Trainerinnen zu hören.

Dieses Gespräch dürfte bei den Speisingern angekommen sein. Der Zweikampf wurde jetzt intensiver geführt und der Spieldruck steigerte sich. 33. Minute, 2. Halbzeit, über einen Konter gab es den nächsten Treffer für die ASV-13 Kids zum 1:3. Begeistert und motiviert ließen sie nur selten dem Gegner die Chance vor das Tor des ASV 13 zu kommen und versuchten nach der Balleroberung und über ein schnelles Forechecking wieder zu einem Torerfolg zu kommen. Das 1:4 fiel durch einen gefühlvollen Überheber über den gegnerischen Tormann in der 37. Minute. Mit einem scharfen Weitschuss der vom Tormann zwar gehalten aber nicht gefangen werden konnte und einem anschließenden Abstauber, eines ideal stehenden ASV 13 Spielers gelang in der 40. Minute ein weiterer Treffer zum 1:5.

Man konnte davon ausgehen, dass das Spiel mit einem Sieg für den ASV-13 beendet wird. Aber der LAC machte das Spiel in den letzten 13 Minuten noch spannend. Man sollte sich auf Lorbeeren nicht ausruhen. Die Konzentration ließ nach, der Zweikampf war nicht mehr intensiv genug und von Kommunikation in den eigenen Reihen war nichts mehr zu hören. LAC nutzte diese Fehler und erzielte hintereinander 3 Treffer, 47. Min., 51. Min. und 58. Minute. So wurde es doch noch eine knappe Angelegenheit. Das Spiel endete 4:5 für den ASV 13.

Ja, so schnell kann es gehen, wenn man bis zur letzten Minute trotz hoher Führung nicht alles gibt.

Daraus muss man erkennen können und zwar ALLE, wie wichtig die Einstellung und der Wille zum Sieg ist und das bis zum Schluss eines Matches. Denn Fußball ist ein Mannschaftssport und an einem Sieg oder Niederlage sind ALLE und nicht nur EINER beteiligt.

Immerhin und Glück gehabt, es ging sich noch aus, einen Sieg nach Speising mitzunehmen.

Der Spielbericht von Trainerinnenteam U10

Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik