Spielbericht

Wiener Frauen Landesliga 2017/18 9. Runde 19.11.2017 13:00 Uhr

Mariahilf

ASV 13

3 : 5

Wiener Frauenlandesliga

                             Mariahilf: ASV 13

                                         3:5

 

Kader: Esther Hanousek (T), Vanessa Nemetz, Sonja Schürer-Waldheim, Katharina Schwertner, Sophie Schwertner, Isabelle Adam, Klara Bader, Jennifer Pelz, Sandra Nikusev, Cornelia Huber, Mirela Nechifor, Caro Fellner;

 

Tore: Caro (3), Mirela (2);

 

Das letzte Spiel vor der Winterpause bestritten die Mädl´s des ASV 13 heute bei Mariahilf. Die schlechten Wetterbedingungen mit zeitweisen Regen sorgten dafür, dass der Rasenplatz zwar bespielbar, aber sehr tief war. Also mussten sie sich auch auf diese Situation einstellen, da ja sonst hauptsächlich auf Kunstrasen trainiert und gespielt wird.

Ziel Mariahilf zu schlagen und ein damit verbundener Sprung in der Tabelle nach oben ging auf. Toll, es konnte der 6. Platz in der Herbstmeisterschaft erreicht werden, obwohl der Start der Meisterschaft nicht gerade rosig verlief.

Das Match gegen den Tabellenletzten war alles andere als leicht. Viele unnötige Fouls prägten dieses Match und so konnte man auch nicht erwarten, dass es ein schönes und flüssiges Spiel geben wird, eher ein Hick/Hack. Das harte Einsteigen brachte Mariahilf 3 gelbe Karten. Trotzdem war den Mädl´s klar, dass sie alles tun müssen, um dieses Spiel als Sieger nach Hietzing zu bringen.

In der 22. Minute erzielte Caro, nach einem Solo, den Führungstreffer zum 0:1.

Doch lange konnte dieser Führungstreffer nicht verteidigt werden. Eine Minute später konnte Mariahilf schon ausgleichen 1:1. Auf Grund der vielen Verletzten beim ASV 13 musste etwas umgestellt werden und dies sorgte zeitweise zu Stellungsfehlern. Nichts desto trotz versuchten sie so gut wie möglich die Aufgaben, die eine Defensive bzw. ein Mittelfeld hat, zu lösen und sich gegenseitig zu unterstützen. Die 40. Minute bescherte den Speisingerinnen wieder den Führungstreffer zum 1:2 durch Caro. Das Spiel wurde von Seiten der Mariahilferinnen härter und es machten sich immer mehr Aggressionen am Spielfeld bemerkbar, da auch die sonst in anderen Spielen gut agierende Schiedsrichterin, einiges nicht ahndete.

Die Halbzeitpause wurde genutzt, um den Mädl´s klar zu machen ruhig und besonnen weiterzuspielen und sich nicht vom Gegner negativ aufbauen zu lassen, sondern weiterhin an sich zu glauben und zu fighten. Wieder war es Caro die sich im Zweikampf durchsetzt und zum 1:3 in der 47. Minute sorgt und somit den Vorsprung ausbaute. Doch Mariahilf beeindruckte das wenig und versuchte, da sie leider viel Platz hatten, ihre Stürmer einzusetzen. 55. Minute und Mariahilf verkürzte auf 2:3. Dann trat jedoch Mirela ins Geschehen und erzielte in der 57. Minute nach gutem Einsatz und nicht locker lassen das 2:4 für den ASV 13. Aber wieder gaben die Speisingerinnen Mariahilf die Möglichkeit ein Tor zu erzielen – 66. Minute 3:4. Es war heute nicht möglich die Gegnerinnen wirklich eng zu decken, wahrscheinlich war auch der Grund, dass immer wieder Fouls an den ASVlerinnen begangen wurden, die auf keinen Fall regulär waren. Dadurch wurde das Pressing eher vernachlässigt. Durch die vielen Unterbrechungen war es klar, dass es eine Nachspielzeit geben musste – ein längeres Zittern um den Sieg war also angesagt. Doch das Glück war diesmal auf der Seite vom ASV 13. In der 91. Minute schoss Mirela die ASV 13 Mädl´s dann endgültig zum entspannten 3:5 Sieg.

Die Herbstmeisterschaft ist damit abgeschlossen und es gilt nun die Winterpause nicht nur zum Regenerieren zu nutzen, sondern auch volle Bulle weiter zu trainieren, um mit vollem Elan in die Frühjahrssaison 2018 zu starten.

 

Karin   

Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik