Unsere U10 gewinnt das Turnier beim Wiener Sportklub

Bei tollem Fußballwetter waren wir beim heutigen Turnierveranstalter Wr. Sportclub zu Gast. Die Jungs hatten schon intensive Wochen mit vielen Turnieren und Meisterschaftsspielen hinter sich. Viele Höhen und Tiefen haben sie in der Saison erlebt an denen sie stets gewachsen sind.Auch heute stand ein internationales Turnier am Programm und die Aufregung und Freude waren groß.

 

Teilnehmende Mannschaften:

Gruppe A: Sportunion Mauer, Sportclub 1, Donaufeld, FC Szombathely
Gruppe B: Fortuna, ASV 13, Sportclub 2, FC Banja Luka, KISE Budapest

Bereits nach dem ersten Spiel merkte jeder, dass die Jungs heute gut drauf waren.

Die Spielfreude, der Einsatz und das Zusammenspiel waren großartig. Die Jungs nutzen das größere Spielfeld tadellos aus, die Pässe kamen am Rasen gut an und vor dem Tor wurde voller Selbstvertrauen und sehr überlegt agiert! Unser Tormann hatte mit der gültigen Rückpassregel keine Probleme, spielte sehr gut mit und auch die Abseitsregel konnte von den Jungs gut umgesetzt werden.

Sehr positiv war auch der Körpereinsatz, viele Zweikämpfe wurden heute sehr kampfbetont angenommen und gewonnen. Auch der Tempowechsel im Spiel war oft auffällig, sowie das positive Coaching am Spielfeld miteinander.

Die Jungs durchliefen eine tolle Gruppenphase mit 3 Siegen und einem Unentschieden. Im Kreuzspiel gab es eine Begegnung mit einem bekannten Gegnern aus Ungarn, wo wir uns in der letzten Begegnung im Siebenmeterschießen geschlagen geben mussten. Heute wollten sich die jungen ASVler eindeutig revanchieren. Die Einstellung und der Kampfgeist waren in diesem Spiel sensationell. Durch einen Energieanfall und ein Durchlaufen von hinten bis nach vorne von einem unser Verteidiger konnten die Jungs den befreienden Führungstreffer feiern.

Dieses Tor beflügelte die Jungs und der Fight wurde erst so richtig aufgenommen. Durch toll gespielte Aktionen, sowohl Einzel-als auch Mannschaftsaktionen konnte der Einzug ins Finale mit zwei weiteren Toren gesichert werden.

Das Spiel war alles andere als leicht, da die gegnerischen Zuschauer sehr lautstark agierten, sich unsere Spieler jedoch in keinster Weise provozieren ließen.

Die Freude war riesengroß endlich in einem verdienten Finale zu stehen.

Bei vielen Turnieren sind wir oft knapp davor unglücklich gescheitert, heute jedoch wollten die Jungs mehr.

Der finale Gegner war kein anderer als die Heimmannschaft vom Wr. Sportclub 1.

Durch einen Abpraller sind wir relativ rasch in Rückstand gegangen. Es muss jedoch unbedingt dazu gesagt werden, dass es sich dabei im 6. Spiel um den ERSTEN Gegentreffer handelte! Unser großartiger Tormann hatte bis jetzt den Kasten sauber gehalten und jeder einzelne Mitspieler hatte ebenso dazu beigetragen ein Gegentor zu verhindern! Respekt Jungs! 

Doch auch ein Gegentor konnte uns heute nicht verunsichern, wir gaben weiter Gas und schossen den verdienten Ausgleichstreffer. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, doch der Sieger musste schlussendlich im  9m Schießen ermittelt werden. Nichts für schwache Nerven, doch das Glück war auf unserer Seite!

Wir konnten den entscheidenden 9m verwerten und unser Keeper konnte seine Top- Leistung noch mit einem gehaltenen 9m küren.

Es war vollbracht und das junge ASV Team jubelte zu Recht!

Wir Trainerinnen sind unendlich stolz auf euch, weil ihr heute wirklich gezeigt habt, was in euch steckt! Der Einsatz im Training hat sich auch beim heutigen Turnier deutlich sichtbar gemacht- so wie man trainiert, so spielt man auch- es war für alle heute eine Freude euch spielen zu sehen und bei diesem sportlichen Erfolg dabei zu sein!!

So sehen Sieger aus schalalala……Oh wie ist es schön, sowas hat man lange nicht gesehen, so schön, so schön!! GRATULATION zum 1. Platz- ihr habt ungeschlagen das Turnier gewonnen!!

Einer für ALLE, alle für EINEN- ihr seid ein tolles Team und danke an die super Fans!

Kader:TM Moritz Graf, Jonas Kreillechner (K), Erik Riha, Nikolas Supan, Josef Trolf, Jakob Helm, Junes Redwan, Ashkan Shahabazad, Daniel Gausterer, Maximilian Grünwald, Julian Bara

 

Ergebnisse der einzelnen Spiele:

Gruppenspiele:

ASV13- Sportclub 2        2:0         Tore: Viktor 2
ASV 13- Banja Luka       0:0
ASV 13- Fortuna            2:0          Tore: Jakob und Maxi je 1
ASV 13- KISE Budapest  2:0          Tore: Dani und Viktor je 1

Kreuzspiel:
ASV 13- FC Szombatheley      3:0            Tore: Niko, Maxi und Viktor je 1

Finaspiel:
ASV 13- Sportclub 1           1:1            Tor: ET (nach einem tollen Eckball)
9m Schießen                      4:3            Tore: Viktor, Jakob, Niko und Ashkan je 1

 

Endtabelle:

1. ASV 13
2. Wr. Sportclub 1
3. Szombatheley
4. Banja Luka
5. Donaufeld
6. KISE Budapest
7. Sportunion Mauer
8. Fortuna

9. Wr.Sportclub 2

Zurück
Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik