Spielbericht

A-Liga U9 2015/16 4. Runde19.09.2015 09:00 Uhr

ASV 13

Columbia Floridsdorf

13 : 5

In das heutige Spiel gingen wir alle mit hohen Erwartungen: Nach der mageren Ausbeute gegen Columbia Floridsdorf im letzten Jahr hatten wir uns einen klaren Sieg als Ziel gesetzt.

Wir begannen energisch - bereits wenige Sekunden nach dem Anstoß erzielten wir durch einen Weitschuß das Führungstor zum 1:0 . Die nachfolgende Viertelstunde gehörte allerdings dem Gegner, der sich spielerisch wesentlich stärker als unsere Burschen präsentierte. Diese wiederum brillierten heute in einer bis dato unbekannten Eigenschaft: Konterstärke. Nicht der Gegner erzielte die Tore, sondern wir zogen als klar schwächere Mannschaft auf 4:0 davon.

Nun übernahmen wir das Spiel - und bekamen prompt den ersten Treffer zum 1:4, ließen uns aber nicht irritieren und zogen bis zur Pause nunmehr hochverdient auf 6:1 davon.

Nach Seitenwechsel verlief das Spiel in den ersten 10, 15 Minuten der 2. Halbzeit relativ ausgeglichen. Zahlreiche Wechsel unsererseits gaben allen Spielern die Möglichkeit, auch verschiedene Positionen zu bedienen, verhinderten aber teilweise einen besseren Spielfluß.

Die Tore fielen in dieser Phase abwechselnd: 6:2, 7:2, 7:3, 8:3, 8:4. Danach übernahmen wir wieder stärker das Kommando und zogen bis kurz vor Schluß auf 13:4 davon. Das letzte Tor erzielten die Gäste, zum Endstand von 13:5 für unser Team.

Insgesamt machte unser Team als Mannschaft einen starken Eindruck, die Zahl der Individualfehler und das zum Teil zu langsame Tempo werden jedoch sicherlich Themen der kommenden Trainingseinheiten sein.

Volksbank Wien
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik