Spielbericht

A-Liga U10 2016/17 10. Runde06.11.2016 09:00 Uhr

LAC-Inter

ASV 13

3 : 9

Bei Nieselregen trafen wir heute zum ersten Mal auf die U10 des LAC. Dem LAC eilte der Ruf eines sehr guten Teams voraus, das seine Spiele bisher meistens hoch gewonnen hatte - wir waren also vorgewarnt.

Wir versuchten von Beginn an, dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen - frühe Attacken und hohes Aufrücken, scheiterten aber zunächst an der sehr gut postierten Abwehr des LAC oder am hervorragenden Tormann. Nach einigen Minuten trafen wir aber doch zum 1:0 und konnten das Spiel in weiterer Folge auch unter Kontrolle halten, der LAC kam kaum aus der eigenen Hälfte heraus und konnte auch keine Torchancen herausspielen. In dieser Phase zogen wir auf 5:0 davon, ohne dabei allerdings zu brillieren (mit Ausnahme 2er schöner Tore). Es sah nach einem glanzlosen  Arbeitssieg im Schongang aus. Eine Unachtsamkeit vor der Pause bescherte uns kurz vor dem Abpffif noch das erste Gegentor.

Nach einer kurzen Predigt in der Halbzeitpause, mittels welcher wir unsere Burschen zum Kombinieren motivieren wollten, begann die 2. Hälfte dann spielerisch auch besser, das 6:1 gelang sehr flott - danach riß der Faden auch schon wieder, und das Spiel verlief eine Zeit lang recht ausgeglichen: 6:2, 7:2, 7:3. In der Schlußphase des Spieles übernahmen wir dann wieder deutlicher das Kommando und erspielten uns noch den Endstand zum 9:3.

Fazit: Ein Sieg, der in der Höhe durchaus verdient ist, dessen Zustandekommen aber spielerische Akzente und Höhepunkte vermissen ließ. Ein Lob dem gegnerischen Tormann, der auch in der 2. Halbzeit zahlreiche Chancen unserer Burschen neutralisierte.

 

 

Volksbank Wien
Duschel Appartements
Edlmoser
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Zu den 3 Linden
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Medien für Med
NeoOptik