Spielbericht

A-Liga 2 U10-2 2017/18 13. Runde25.03.2018 22:22 Uhr

ASV 13

Schwechat SV

4 : 4

Kader: TM Konstani Tribl, Saad El Moukhantir (K), Erik Riha, Nikolas Supan, Josef Trolf, Niklas Seyfried, Maximilian Vavra, Maximilian Grünwald, Julian Bara, Moritz Graf, Leo Plasch

Tore: Erik und Moritz je 2

Bei tollem Fußballwetter hieß der Gegner heute erneut SV Schwechat.

In den ersten Spielminuten hatten wir den Gegner ausgezeichnet im Griff und erspielten uns tolle Torchancen. Durch das gute Zusammenspiel innerhalb des Teams, konnten auch rasch 3 Tore erzielt werden. Der Gegner wirkte überrascht und hatte noch nicht viele Ideen zur Gegenwehr.

Wir agierten weiter druckvoll, kamen sehr oft vor das Tor, jedoch konnten wir viele Torchancen leider nicht verwerten. Die Torgier wurde größer und unsere Defensivspieler vernachlässigten oft ihre Defensivaufgaben, hielten die Positionen nicht und wollten sich nur mehr in der Offensive beteiligen. Dadurch kam es, dass wir hinten sehr offen waren und wir es dem Gegner nun leichter machten, bis vor unser Tor durchzudringen. So kam es, dass Schwechat vor der Pause noch 2 Anschlusstreffer erzielen konnte.

In der zweiten Halbzeit waren wir spielerisch weiter sehr gut, jedoch war vor dem Tor meistens Schluss, da die Torschüsse zu wenig scharf bzw. mitten auf das Tor platziert waren. Der Gegner wurde durch unsere Abschlussschwäche immer stärker und konnte rasch den Ausgleich erzielen. Wir waren es, die erneut in Führung gingen, doch einige Minuten später mussten wir wieder den Ausgleich hinnehmen.

Mittlerweile war die Spannung sehr hoch, wir drückten weiter vor dem Tor, kamen noch zu unzähligen Torchancen, doch der Ball wollte leider kein weiteres Mal ins Tor. So beendeten wir das Spiel, in dem wir über weite Strecken spielerisch überlegen und sehr torgefährlich waren, mit einem Unentschieden.

Spielerisch und kämpferisch ist der Mannschaft nichts vorzuwerfen. Wir werden weiter daran arbeiten, nicht nur im Training, sondern auch in Stresssituationen im Spiel einen gezielten, scharfen Torschuss abliefern zu können. Dann können in Zukunft bestimmt mehr Torchancen verwertet werden und Spiele können verdient gewonnen werden!

Der Spielbericht von Trainerinnenteam U10

Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik