Spielbericht

A-Liga 2 U10-2 2017/18 17. Runde 29.04.2018 22:22 Uhr

ASV 13

FAC Wien

6 : 8

Kader U10/2: TM Moritz Graf, Maximilian Schmidtmayr, Maximilian Grünwald, Maximilian Vavra, Jonas Kreillechner, Erik Riha(K), Jakob Helm, Ashkan Shahabazad, Emil Hrabal, Julian Bara, Niklas Seyfried

Tore: 4x Ashkan, 2x Jakob

Beide Mannschaften traten heute gegen den FAC an. Da die Spiele hintereinander stattfanden, und der Gegner am heutigen Tag einen kleinen Kader zur Verfügung hatte, trat der FAC mit der fast gleichen Mannschaft zu beiden Spielen an. Beim zweiten Spiel wurden sie noch von U9 Spielern unterstützt, sodass sie nicht nur einen Wechselspieler, wie beim ersten Spiel, hatten.

Wir wussten, dass das Spiel nicht leicht werden würde, aber auch, dass ein Sieg möglich wäre. Für beide Teams!

Doch leider gaben wir beide Spiele aus der Hand und mussten uns geschlagen geben.

Von hinten bis vorne passierten leider häufig Fehler, die der Gegner eiskalt ausnutzte. Wenn der Gegner den Ball hatte, machte er das Spiel schnell und ging auch hart in den Zweikampf um sich den Ball zu erobern.

Da sich kaum jemand anbot, mussten die Tormänner ständig ausschießen und oft ging der Ball zum Gegenspieler oder der Gegner eroberte sich den Ball durch die schlechte Ballannahme. Weiters waren beide Spiele von vielen Fehlpässen gezeichnet. Einerseits war der Pass zu schwach und andererseits wird oft auf den Ball gewartet, anstatt ihm entgegen zu gehen.

Viele unserer Chancen wurden nicht genutzt, da entweder knapp daneben oder der Tormann direkt angeschossen wurde. Manchmal wurde auch nicht die richtige Entscheidung getroffen. Ihr müsst lernen abzuschätzen ob ihr noch ein paar Schritte mit dem Ball geht, aufspielt oder euch einen Weitschuss zutraut. Wir wissen, dass dies nicht einfach ist. Aber umso mehr wissen wir, dass ihr schon oft die richtige Entscheidung getroffen habt und ihr habt auch in den Spielen bewiesen, dass ihr sowohl auch Tore erzielen könnt!

Natürlich war an diesem Tag nicht alles schlecht. Beide Mannschaften hatten gute Aktionen und so immer wieder den Gegenspieler ausgespielt. Über eine gewisse Zeit habt ihr alle auch einen sehr guten Einsatz gezeigt und um jeden Ball gefightet. Nachdem wir euch erneut das Stellungsspiel erklärt haben, hat dies im Laufe der Spielzeit immer besser funktioniert.

Schade, dass bei beiden Mannschaften das Spiel so unglücklich verloren wurde.

Von Sieg bis Unentschieden oder einer Niederlage wäre in beiden Spielen alles drinnen gewesen.

Einige Spieler müssen wieder ein wenig in sich gehen und an ihrer Einstellung und ihrer Konzentration über den gesamten Spielverlauf arbeiten.

Nur wenn jeder Einzelkämpfer auch als Teamplayer agiert, könnt ihr als Mannschaft Erfolge feiern.

Nun kommen harte Fußballwochen auf euch zu, mit vielen Turnieren und Meisterschaftsspielen.

Wir sind uns sicher, dass euch diese vielen Spielerfahrungen wieder ein Stück weiter bringen werden und wir gute Leistungen vollbringen können!

Der Spielbericht von Trainerinnenteam U10

Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik