Spielbericht

A-LIGA U11 2018/19 5. Runde29.09.2018 12:50 Uhr

PHH Fortuna 05

ASV 13 A

0 : 6

Kader: TM Moritz Graf, TM Marton von Zoltan, Luis Schöpf (K), Jakob Helm, Erik Riha, Jonas Kreillechner, Josef Trolf, Nikolas Supan, Michael Unterleitner, Daniel Gausterer, Raphael Gausterer, Junes Redwan, Viktor Pajkic

Tore: Viktor 2, Jakob, Junes, Daniel und Jonas je 1

Assists: Jakob und Daniel je 3

Diese Woche waren wir zu Gast im 19. Bezirk bei der Mannschaft von Fortuna.

Nach 3 gewonnen Spielen in den vergangenen Runden, waren die Jungs motiviert und wollten die Erfolgsschiene unter keinen Umständen unterbrechen.

Das Ziel war klar und der Fokus der Mannschaft war deutlich sichtbar.

Bereits in den ersten Spielminuten pressten wir in der gegnerischen Hälfte, alles spielte sich vor dem Tor von Fortuna ab.

Wir ließen ihnen kaum Chancen in die Nähe unseres eigenen Torraumes zu kommen.

Nichts desto trotz erspielten wir uns leider anfangs einige Chancen, die wir nicht verwerten konnten.

Von Verzweiflung und „Lockerlassen“ war jedoch nichts zu sehen und die Jungs wurden mit dem 1:0 belohnt.

Dies schien jedoch noch nicht sofort die erhoffte Erlösung der Torsperre zu sein, denn auch einige weitere Male wollte der Ball knapp nicht ins Tor.

Im Gegenzug dazu hatten wir in der Defensive einige Minuten der Unachtsamkeit und Nervosität, die der Gegner versuchte auszunutzen.

Glücklicherweise gelang es Fortuna jedoch nicht ein Tor zu erzielen und wir sammelten vor der Pause noch unsere Kräfte und konnten zwei weitere Male einnetzen.

Die Erleichterung war  nun in der zweiten Halbzeit deutlich spürbar, denn durch den Vorsprung konnten wir befreiter aufspielen.

Das Zusammenspiel gelang den Jungs oft sehr gut, der Körpereinsatz und die Laufbereitschaft waren deutlich sichtbar.

Die Burschen hatten wieder einmal sichtlich Freude am Fußballspielen  und konnten auch in der zweiten Halbzeit noch 3 weitere Treffer auf ihr Torkonto schreiben.

Durch den sicheren Rückhalt unserer Tormänner, bekam die Mannschaft an diesem Tag kein Gegentor.

Die Konzentration der gesamten Mannschaft, sowie die Bereitschaft füreinander und miteinander zu agieren hat den ASV Jungs zu einem weiteren Sieg verholfen.

Es ist beachtlich, welche Fortschritte die Jungs machen und welche Vorgaben sie auf dem Feld positiv umsetzen.

Heute haben sie wieder gezeigt, welch Potential in jedem Einzelnen steckt und, dass es nicht immer um das Tore schießen, sondern sehr oft auch um das Tore vorbereiten geht.

Wir sind stolz auf eure Entwicklung und gratulieren euch zu einem weiteren Sieg!

Der Spielbericht von Trainerinnenteam U11

Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik