Spielbericht

A2-LIGA U11-2 2018/19 5. Runde30.09.2018 13:00 Uhr

Wiener Viktoria B

ASV 13 B

0 : 16

Kader: TM Maximilian Schmidtmayr, TM Felix Grünwald, Moritz Graf (K), Jakob Helm, Jonas Kreillechner, Niklas Seyfried, Maximilian Grünwald, Maximilian Vavra,

Ashkan Shahabazad, Erik Riha, Saad El Moukhantir

Tore: Jakob 6, Erik 5, Jonas 2, Ashkan, Moritz, Max S. je 1

Assists: Saad 3, Jonas, Jakob, Moritz, Max V. je 1

Am Sonntag stand das Auswärtsspiel gegen Wr. Viktoria am Plan.

Nach 2 knapp verlorenen Partien in den ersten beiden Runden, wollten die ASV Jungs den ersten Sieg mit nach Speising nehmen.

Von der ersten Minute an wurde druckvoll agiert.

Die Jungs versuchten die gestellten Aufgaben gut umzusetzen und forcierten das Zusammenspiel.

Es dauerte nicht lange, bis der erste gute„ Stanglpass“ kam und daraus ein toller Treffer resultierte.

Dies sollte an diesem Tag der Beginn eines Schützenfestes werden.

Bereits in der ersten Halbzeit konnten 7 weitere Treffer erzielt werden.

Trotz der hohen Pausenführung, wurden die Jungs alarmiert weiter miteinander Fußball zu spielen und nicht eigensinnig zu agieren.

Das Durchkommen an diesem Tag fiel recht leicht, der Gegner agierte oft noch sehr unsicher und ungeordnet.

Natürlich wollten die Jungs aufgrund der hohen Führung nur mehr offensiv tätig sein, dadurch passierten uns kleine Mängel in der Defensive.

Unsere Schlussmänner konnten jedoch die „Kiste“ sauber halten und wir beendeten das Spiel mit keinem einzigen Gegentor.

Auch in der zweiten Halbzeit  legten wir noch weitere 8 Treffer auf unser Torkonto dazu und gingen als glücklicher Sieger vom Platz.

Man muss den Jungs wirklich gut heißen, dass sie trotz eindeutiger Überlegenheit am Platz nicht aufgehört haben miteinander Fußball zu spielen.

Das „eigene“ Toreschießen stand im Hintergrund, man wollte als Mannschaft das Tor machen, daher wurde auch oft im richtigen Moment noch abgespielt um die Treffsicherheit zu erhöhen.

Ihr konntet in diesem Spiel sehr viel Selbstvertrauen tanken, das euch bestimmt auch für die nächsten Spiele helfen wird- da kommen wieder größere Herausforderungen auf euch zu, die ihr mit Einsatz, Teamgeist und guten Spielideen sicher auch bewältigen könnt!

Gratulation zu diesem Kantersieg!

 

Der Spielbericht von Trainerinnenteam U11

Volksbank Wien
Cafe Gold
Castlegem Ltd.
Danubix
Duschel Appartements
Edlmoser
Restaurant Split
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Schutzhaus Rosenhügel
Shapeline
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wambacher
Wiltschko Weinbau
Wombat’s Hostels
Zu den 3 Linden
Erste Bank
Esprit Bischof
Grätzlbuchhandlung
Hervicushof
Holmes Place
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Maxton - Klarinetten Systeme Wien
Medien für Med
Need for Sweets
NeoOptik