Spielbericht

A-Liga U9 2011/12 8. Runde22.10.2011 09:00 Uhr

ASV 13 U 9

Donau

8 : 5

Kader: Ludovico Ursi, Matteo Jedlaucnik, Paul Stauffer, Michael Tischler, Florian Zeilinger, Aton Lavina, Luca Otruba, Nico Six, Noah Höretzeder, Albin Zmiric, Gabriel Unterleitner.

Tore:  Michael Tischler (3), Matteo Jedlaucnik (2), Luca Otruba und Florian Zeilinger (je 1) und ein Eigentor.

Assists: Matteo Jedlaucnik (2), Michael Tischler und Gabriel Unterleitner (je 1).

Der Spielverlauf in Hälfte eins ist schnell geschildert. Bis zur 12. Minute spielten wir sehr gefällig. Legten einen Blitzstart hin, dem 3 weitere Tore folgten. 4:0 war ein schöner Polster. Danach folgte ein wenig Donner in Form von 2 Gegentreffern. Mit dem Stand von 4:2 für die Heimischen wurden die Seiten gewechselt. Wieder hatten wir den besseren Start. Das 5:2 wurde wohlwollend zur Kenntnis genommen. Aber nur von den Anhängern des ASV 13. SV Donau stellte danach ein wenig um und änderte die Taktik. Ein gelungener Schachzug, dem wir länger nichts entgegensetzen konnten. Eine ¼ Stunde vor Spielende stand es für uns nur noch 5:4. Die Taktik scheint für den SV Donau aufzugehen. Dass es da ein wenig hektisch wurde, braucht wohl nicht extra erwähnt zu werden. Beide Mannschaften schenkten sich jetzt nichts mehr. Aber die Rechnung sollte nicht ohne Wirt gemacht werden. In den letzten 5 Minuten konnten wir die Aufholjagd unterbinden und mit 3 weiteren Toren den Sack zumachen. Das letzte Gegentor in der Schlussminute war zwar unnötig, zeigte aber zugleich, dass unser Spielpartner nie aufgegeben hat.

Das Gesetz der Serie hat auch dieses Mal gehalten. Zu Hause haben wir noch kein Spiel verloren. Nächstes Wochenende haben wir die Gelegenheit, gegen den SC Columbia auch auswärts mit einer guten Leistung den ersten vollen Erfolg zu feiern. Es wäre schön, wenn wir in der bevorstehenden schwierigen Zeit für den Verein ein Zeichen setzen könnten.

Trotz der kalten Außentemperaturen haben wir parallel zum Meisterschaftsspiel wieder ein kleines internes Turnier abgehalten. 15 weitere Kinder waren so im Einsatz und haben unter Wettkampfbedingungen dem runden Kunststoffleder nachgejagt. Ich denke, dass einige wieder einen Schritt mehr nach vorne gemacht haben und sich nicht nur technisch, sondern vor allem auch taktisch wesentlich weiterentwickeln konnten. Von den sozialen Kontakten gar nicht zu reden. Jede Minute mit dem Ball ist unbezahlbar! Auch wenn es so saukalt war wie an diesem Samstagmorgen.

Mit dabei waren: Simon Kovacic, David Gleichweit, David Kralicek, Marcel Walla, Sofia McMillan, Fiona Bogensberger, Kacper Bardzinski, Dominik Wolski, Oskar Gupper, Clemens Koptik, Lazaro Garbeis, Bendedikt Nussbaumer, Tobias Nußbaumer, Paul Gallistl und Jonas Pribitzer.

Der Spielbericht von MD

Volksbank Wien
Duschel Appartements
Edlmoser
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wiltschko Weinbau
Zu den 3 Linden
Grätzlbuchhandlung
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Medien für Med
NeoOptik