Spielbericht

A-Liga U9 2011/12 11. Runde12.11.2011 10:10 Uhr

Wiener Viktoria

ASV 13 U 9

0 : 13

Wr. Viktoria – ASV 13  0:13 (0:7)

Kader: TM Paul Gallistl, Matteo Jedlaucnik, Michael Tischler, Florian Zeilinger, Aton Lavina, Gabriel Unterleitner, Albin Zmiric, Philip Nadhera, Luca Otruba und Nico Six.

Tore: Michael Tischler (4), Aton Lavina (2), Florian Zeilinger (2), Matteo Jedlaucnik, Gabriel Unterleitner, Albin Zmiric, Luca Otruba, Philip Nadhera (je 1).

Assists: Matteo Jedlaucnik (2), Gabriel Unterleitner (2), Albin Zmiric (2), Michael Tischler (2), Philip Nadhera (2) und Luca Otruba.

 

Parallel haben wir ein 2. absolut gleichwertiges Spiel abgehalten.

Wr. Viktoria II – ASV 13 II  1:14 (0:7)

Kader: Pablo Karazmann, Marcel Walla, Oskar Gupper, Clemens Koptik, David Kralicek, Dominik Wolski, Florian Knoth, Kacper Bardzinski und Simon Kovacic.

Tore:  Simon Kovacic (4), Clemens Koptik (3), Marcel Walla (3), David Kralicek (2), Dominik Wolski, Oskar Gupper (je 1).

Assists: Simon Kovacic (2), Clemens Koptik und Oskar Gupper (je 1).

Von der Vorstellung unserer beiden Mannschaften noch immer angetan, fällt es leicht, einen Spielbericht zu verfassen. Noch dazu, wo der Spielverlauf nicht gleicher sein hätte können. Die Zusammenfassung passt auf den Punkt für beide Teams und deren Leistung. Erstaunlich und sehr erfreulich ist, dass wir so viele Kinder haben, die ein annähernd gleiches Niveau abrufen können. Wr. Viktoria war in keiner Phase der Spiele in der Lage, uns Paroli zu bieten. Oft sind solche Spiele nicht leicht für das technisch bessere Team. Sehr oft passt man sich an das Können des Spielpartners an und vergisst auf die eigenen Qualitäten. Das traf dieses Mal ganz sicher nicht zu. Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute Druck erzeugt, Druck gemacht und mehrmals druckvoll den Ball in den Maschen versenkt. Wenn die Überlegenheit zu lange anhält, verliert man oft die Zuordnung. Aber auch diese wurde über die gesamte Matchdauer brav eingehalten und sehr diszipliniert durchgespielt. Die hohe Trainingsbeteiligung mit guten 89% macht sich Woche für Woche bemerkbar. Beide Mannschaften waren in der Lage, uns mit tollen Spielzügen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Ein toller Saisonabschluss führt uns in die nächste Hallensaison. Da in der Hallensaison der Kontakt zu den anderen Mannschaften stark abnimmt, möchten wir an dieser Stelle allen eine erfolgreiche Hallensaison und frohe Weihnachten wünschen.

Uns allen wünsche ich noch eine erfolgreiche Generalhauptversammlung, von der die Zukunft des Vereins abhängen wird.

Der Spielbericht von MD und AD

Volksbank Wien
Duschel Appartements
Edlmoser
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wiltschko Weinbau
Zu den 3 Linden
Grätzlbuchhandlung
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Medien für Med
NeoOptik