Spielbericht

C-Liga U10 2014/15 15. Runde11.04.2015 09:00 Uhr

ASV 13

Hirschstetten

9 : 7

Kader: Laurenz (T), Felipe (T), Dominik, Salim, Emil, Miguel, Luka, Moritz, Paul, Maxi, Andre;

  • Super Wetter
  • Super Spiel
  • Super Tore
  • Super Ergebnis

Die obige Aufzählung sagt schon alles, das war ein super Vormittag!

Als Gast auf dem ASV-13 Platz war heute Hirschstetten angesagt.

Die Trainer wussten bereits, dass dieser Gegner nur mit einer super Einstellung und kämpferischen Leistung zu knacken ist. Auf beiden Seiten wurden die Eltern und Fans durch spielerisches Können der Jungs mit vielen Toren beglückt.

Es war ein hart umkämpftes Spiel 60 Minuten lang. Viel Arbeit für die Defensive und für unsere Stürmer ein Laufduell mit dem Gegner.

Die erste Halbzeit war vom Resultat her (6:5 f. d. ASV-13) sehr ausgeglichen, doch die schöneren spielerischen Akzente setzten unsere ASV-13 Kids. Die Pässe wurden heute nicht in die Beine der Gegner gespielt sondern fanden ihren Weg zum mitlaufenden Spieler. Somit wurde das Spiel breit gemacht und es entstanden Lücken die zum Konterlaufen genutzt wurden. Ein/Zwei Tore machten sie sich leider selber weil es noch ein bisschen an der Absprache mangelt, wie z.B. in manchen Situationen dem Tormann doch den Ball zu überlassen und nicht zu versuchen noch dazwischen zu gehen – um den Ball dann doch zu verlieren – und der Gegner diese Möglichkeit zum Torerfolg ausnutzt.

Durch das warme Wetter wurde auch die Ausdauer gefordert – von beiden Mannschaften. Nur kurz hatten sie Zeit sich in der Pause zu erholen. Noch einmal wurde an die Jungs appelliert weiter so brav zu kämpfen und das schnelle Spiel dem Gegner aufzuzwingen.

In der 2. Halbzeit bot sich das gleiche Bild, 100%ige Torchancen auf beiden Seiten jedoch die Torerfolge wurden weniger. Es dauerte bis zur 48. Minute als durch ein wunderschönes Kopfballtor ein weiterer Führungstreffer für die ASVler fiel (7:5). Die Hirschstettner ließen aber nicht locker und in derselben Spielminute gelang ihnen der Anschlusstreffer zum 7:6.

Das Spiel wurde immer spannender, wer würde das Rennen um den Sieg gewinnen? Die 51. Minute gehörte wieder dem ASV 13 – nach hoher Hereingabe vor das gegnerische Tor und anschließendem Kopfball erhöhten unsere Kids das Resultat auf 8:6. Nur eine Minute später nach einem Weitschuss und anschließendem Tormannfehler, dieser konnte den Ball nicht festhalten, stand einer unserer Stürmer mit dem Rücken zum Tor goldrichtig und ferselte letztendlich ganz trocken den Ball zum 9:6 (52.) ins Tor. Noch 8 Minuten bis zum Ende und Sieg des ASV-13. In der 30. und letzten Minute gelang den Hirschstettnern doch noch ein Tor zum Endstand von 9:7 doch das Ergebnis reichte zum Sieg.

Weil die Auflistung zu Beginn schon super war noch eine:

  • 3 Kopfballtore nach hohen Flanken
  • 2 Tore jeweils aus einem Konterlauf von der Mittelauflage
  • 1 Tor aus einem Drehschuss
  • 1 Tor mit der Ferse
  • 1 Tor aus einem Kombinationsspiel
  • 1 Tor aus einem Drehschuss

Schön zu lesen, wie viele Möglichkeiten es gibt zu Torerfolgen zu kommen.

SUPER JUNGS!!!!!

Der Spielbericht von Karin & Dominik

Volksbank Wien
Duschel Appartements
Edlmoser
Rumpel - Fleisch & Feinkost
Schiffinger & Schuster
Smashing Suns
Wolfgang Sobotka
Vienna Textilservice
Wiltschko Weinbau
Zu den 3 Linden
Grätzlbuchhandlung
Hausverwaltung Scherbaum
Larifari Jugendmoden
Medien für Med
NeoOptik